Denkmal ewiger Liebe

Grabkapelle auf dem Württemberg

Gemälde der Königin Katharina, Stirnbrand, um 1816; Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Dieter Jäger
FEIERSTUNDE AM 9. JANUAR 2019

GEDENKEN AN KÖNIGIN KATHARINAS 200. TODESTAG

Der 9. Januar ist der Todestag der württembergischen Königin Katharina, die bis heute bei vielen Menschen populär ist: 2019 jährt sich ihr Tod zum 200. Mal. Mit einer öffentlichen Gedenkfeier in der Grabkapelle auf dem Württemberg erinnert das Land Baden-Württemberg an ihren Todestag.

Grabkapelle Württemberg, Sarkophag Königin Katharina und König Wilhelm I.; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Roland Rossner

Königin Katharinas und König Wilhelms I. Sarkophag in der Gruft.

ERINNERUNG AN EINE BELIEBTE KÖNIGIN

Die junge Königin, die vor zweihundert Jahren überraschend im Alter von 30 Jahren starb, hat mit ihren vielen wohltätigen Initiativen einen bleibenden Platz im Bewusstsein der Menschen erobert: Mit Katharinen-Stift als Schule und Katharinenhospital als großem städtischem Krankenhaus ist der Name der Königin im Leben vieler Menschen in Stuttgart bis heute präsent. Ihr Sarkophag steht in der Gruft der Grabkapelle. Mit der Gedenkfeier in ihrem Mausoleum soll an die beliebte Königin und ihr soziales Engagement erinnert werden.

PROGRAMM DER FEIERSTUNDE

Die Gedenkfeier anlässlich des 200. Todestages von Königin Katharina findet am 9. Januar um 15.00 Uhr in ihrem Mausoleum, der Grabkapelle auf dem Württemberg, statt. Nach einer Ansprache von Ministerialdirektor Jörg Krauss vom Finanzministerium Baden-Württemberg und der Kranzniederlegung in der Gruft der Grabkapelle werden russische Lieder, vorgetragen vom Philharmonischen Chor Fellbach, zu hören sein. Dr. Patricia Peschel, zuständige Konservatorin der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, wird anschließend Zeitzeugen-Berichte über die Beisetzung der Königin rezitieren. Im Anschluss an die Feierstunde wird das Collegium Wirtemberg Glühwein und den preisgekrönten Riesling ‚Katharina‘ ausschenken. „Deie“, eine schwäbische Spezialität, wird vom Deie-Backhaus aus Kirchheim zu erhalten sein.

Service

TERMIN

Mittwoch, 9. Januar 2019
15.00 bis 16.00 Uhr

ORT

Grabkapelle auf dem Württemberg

TEILNEHMER

Ministerialdirektor Jörg Krauss, Finanzministerium Baden-Württemberg
Philharmonischer Chor Fellbach
Dr. Patricia Peschel, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Collegium Wirtemberg, Weinbaugenossenschaft
Deie-Backhaus, Kirchheim

HINWEIS

Die Gedenkfeier ist öffentlich.
Die Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

INFORMATIONEN

Grabkapelle auf dem Württemberg
Württembergstraße 340
70327 Stuttgart