Denkmal ewiger Liebe

Grabkapelle auf dem Württemberg

Catering durch das Weingut Christel Currle aus Uhlbach

Symbol für Veranstaltungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Grabkapelle auf dem Württemberg
Veranstaltung
21. April und 22. April 2019

Christel Sophie Currle, geb. 16.05.1970
zwei jüngere Schwestern
seit 2003 verheiratet mit Dr. Markus Emmel, eine Tochter und einen Sohn

Abschluss der Winzerprüfung August 1990
Abschluss der Betriebsleiterassistentin, Bad Kreuznach 1991
staatl. Technikerin für Weinbau und Kellerwirtschaft, Weinsberg, 1995

Praktika in Neuseeland, Italien und Südafrika
Als Mitarbeiterin im elterlichen Weingut gearbeitet, Bereich Weinbau und Vermarktung
2007 Übernahme des elterlichen Weingutes, Inhaber geführt
2010 Umfirmierung zum heutigen Wein- und Sektgut Christel Currle

Christel Sophie Currle, geb. 16.05.1970 und mit zwei jüngeren Schwestern auf dem Weingut der Eltern aufgewachsen.
Sie ist seit 2003 mit dem Önologen Dr. Markus Emmel verheiratet und hat zwei Kinder.
Nach dem Abschluss der Winzerprüfung im August 1990 folgten die Betriebsleiterassistentin in Bad Kreuznach 1991 sowie die Entwicklung zur staatl. Technikerin für Weinbau und Kellerwirtschaft, Weinsberg, 1995.
Mit Praktika in Neuseeland, Italien und Südafrika rundete sie ihr umfangreiches Wissen um die weltweite Weinbaukunst ab.
Diese umspannenden Erfahrungen setzte sie als Mitarbeiterin im elterlichen Weingut zunächst in den Schwerpunkten Weinbau und Vermarktung ein.
2007 übernahm sie das elterliche Weingutes und führte es als Inhaberin.
Mit der imposanten sowie spannenden Entwicklung der aus ihrer Hand entstehenden Weine folgte die 2010 Umfirmierung zum heutigen Wein- und Sektgut Christel Currle.
Im März 2017 erhielt sie die Auszeichnung Winzerin des Jahres der Zeitschrift Selection.