Denkmal ewiger Liebe
Grabkapelle auf dem Württemberg
Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten

Themenjahr 2020Unendlich schön

2020 wird in vierzehn ausgewählten Monumenten ein Blick auf die Themen Schönheit und Ewigkeit, Vergänglichkeit und Zukunft geworfen. Bei den vierzehn Monumenten mit dabei ist die Grabkapelle auf dem Württemberg.

Grabkapelle auf dem Württemberg, Luftansicht

Ein klassizistischer Bau voller Anmut und Schönheit.

Königliche Trauer

Die Grabkapelle ließ Wilhelm I., König von Württemberg, zwischen 1820 und 1824 auf dem Württemberg errichten. Mit diesem Mausoleum setzte er seiner jung verstorbenen Ehefrau Katharina Pawlowna, Tochter des russischen Zaren, ein Denkmal. Allerdings trafen sich hier persönliche Trauer und königliche, ja staatliche Repräsentation: Weithin sichtbar, stand die moderne Architektur im klassizistischen Stil für ein neues Württemberg.

Programm zum Themenjahr 2020 in der Grabkapelle auf dem Württemberg

Bitte beachten Sie:
Die Veranstaltungen können durch den notwendigen Infektionsschutz nur eingeschränkt stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir eventuell Änderungen vornehmen müssen, entsprechend der allgemeinen weiteren Entwicklungen zur Gesamtlage.

0 Treffer
Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten

Themenjahr 2020Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit

Der Vergänglichkeit begegnen die Menschen seit Jahrhunderten mit dem Wunsch nach Schönheit und Ewigkeit. Schlösser, Burgen und Klöster sind bis heute ein glänzendes Vermächtnis für die Zukunft. Das Themenjahr 2020 wirft einen Blick auf diese spannenden Themen.

Themenjahr 2020 - Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit