Monument to eternal love
The Sepulchral Chapel on Württemberg Hill

Friday, 31 July 2020

Sepulchral Chapel on the Württemberg | Other Sechs Termine für standesamtliche Trauungen im Priesterhaus 2021

Gemeinsam mit dem Standesamt der Stadt Stuttgart geben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am 31. Juli die Trautermine 2021 für das Priesterhaus am Fuß der Grabkapelle bekannt. Von April bis Oktober sind es sechs Tage, an denen der Württemberg zum „Wunschtrauort“ wird. Die Termine sind ab sofort auf dem Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten unter www.grabkapelle-rotenberg.de abrufbar. Am 2. August um 16.00 Uhr stellt das Team der Grabkapelle interessierten Brautpaaren den „Wunschtrauort“ bei einem Rundgang vor und beantwortet Fragen rund um das Thema Heiraten auf dem Württemberg. Eine Anmeldung zu der Informationsveranstaltung unter info@grabkapelle-rotenberg.de oder Telefon +49(0)7 11.33 71 49 ist unbedingt erforderlich.

ZWEI WUNSCHTRAUORTE AUF DEM WÜRTTEMBERG
Seit 2020 gibt es am Fuß der Grabkapelle auf dem Württemberg einen weiteren „Wunschtrauort“: das Priesterhaus. Gemeinsam mit dem Standesamt Stuttgart bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg dort Termine für standesamtliche Hochzeiten an. „Wir hatten immer schon eine starke Nachfrage nach Trauungen auf dem Württemberg, sowohl für freie als auch standesamtliche“, berichtet Christiane Grau, die Kapellenverwalterin. „Seit diesem Jahr können wir Brautpaaren den Traum von einer standesamtlichen Hochzeit am ‚Monument ewiger Liebe‘ erfüllen.“

 

HEIRATEN AM UND IM „MONUMENT EWIGER LIEBE“

Der Ort könnte romantischer kaum sein: „Vom Trauzimmer aus haben die Brautpaare den direkten Blick zur Kapelle – und auf der gegenüberliegenden Seite die Sicht über die Stadt“, erzählt Christiane Grau. Der württembergische König Wilhelm I. ließ das Grabmal zum Andenken an seine jung verstorbene Ehefrau Katharina I. errichten. Berühmt ist die Inschrift, über dem Portal der Grabkapelle, ein Bibelzitat: „Die Liebe höret nimmer auf“ – ein schönes Versprechen, gerade für Jungvermählte. Freie Trauungen sind im Kuppelsaal des Monuments möglich: Die elegante, klassizistische Ausgestaltung und die besondere Akustik des Raums bieten ein stilvolles Ambiente für eine Traumhochzeit.

 

STILVOLLES RAHMENPROGRAMM

Für 2021 sind im Priesterhaus von April bis Oktober sechs Trautermine vorgesehen. Eine exklusive Führung in der Grabkapelle, bei der es um die große Liebe des Königspaares geht, bietet sich als Ergänzung zur Trauung an. Ebenfalls angeboten werden ein Sektempfang vor dem Priesterhaus im Anschluss an die Zeremonie oder ein Shooting für die Hochzeitsfotos. Am 2. August und am 13. September bietet sich für interessierte Paare die Möglichkeit, das Priesterhaus als „Hochzeitslocation“ kennenzulernen. Eine Anmeldung für den Infotermin ist unbedingt erforderlich unter Telefon +49(0)7 11.33 71 49 oder per E-Mail info@grabkapelle-rotenberg.de.

 

Service und Information
STANDESAMTLICHE TRAUTERMINE IN 2021 IM PRIESTERHAUS

Samstag, 17.04. ab 11.00 Uhr: stündlich 4 Trauungen

Freitag, 07.05. ab 10.00 Uhr: stündlich 4 Trauungen

Samstag, 12.06. ab 11.00 Uhr: stündlich 4 Trauungen

Samstag, 24.07. ab 11.00 Uhr: stündlich 4 Trauungen

Freitag, 24.09. ab 10.00 Uhr: stündlich 4 Trauungen

Samstag, 09.10. ab 13.30 Uhr: stündlich 4 Trauungen

 

Aktuelle Informationen finden Interessierte auf der Webseite der Grabkapelle grabkapelle-wuerttemberg.de und in der Tagespresse.

 

TERMINE DER INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

Sonntag, 2. August 2020, 16.00 Uhr

Sonntag, 13. September 2020, 16.00 Uhr

 

Die Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter info@grabkapelle-rotenberg.de oder Telefon +49(0)7 11.33 71 49.

 

Interessierte können sich an den beiden Terminen – 2. August und 13. September – auch den Wunschtrauort Schloss Solitude kennenlernen: Dort findet um 16.00 Uhr ein Besichtigungstermin für Brautpaare statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon +49(0)7 11.351 47 72 oder per Mail an info@schloss-solitude.de.

 

Die Staatlichen Schlösser und Gärten weisen darauf hin, dass die Grabkapelle auf dem Württemberg inmitten der Weinberge liegt: Es gibt keine Parkmöglichkeiten. Am besten erreicht man den Gipfel des Württemberg mit den Bussen der VVS-Linie 61. Sie fahren ab dem S-Bahnhof Untertürkheim in dichtem Takt auf den Berg bis in den Ortskern von Rotenberg, von wo aus ein kurzer Spaziergang mit geringer Steigung zur Kapelle führt.

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

Grabkapelle auf dem Württemberg

Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.33 71 49
info@grabkapelle-rotenberg.de

Download and images