Denkmal ewiger Liebe

Grabkapelle auf dem Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Grabkapelle auf dem Württemberg aus den vergangenen Monaten.


35 Treffer
Grabkapelle auf dem Württemberg

Montag, 21. August 2017 | Sonstige Veranstaltungen

TAG DES OFFENEN DENKMALS

„Macht und Pracht“ – so lautet das diesjährige Motto am „Tag des offenen Denkmals“. Sonst unzugängliche oder nur teilweise zugängliche historische Stätten öffnen am 10. September ihre Türen und ermöglichen einen besonderen Einblick in die Geschichte. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bieten dieses Jahr wieder in ein vielseitiges Programm rings um Stuttgart: im Residenzschloss Ludwigsburg, auf Schloss Solitude und an der Grabkapelle auf dem Württemberg.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Donnerstag, 17. August 2017 | Allgemeines

ROMANTIKPAKET IM SHOP

Die Grabkapelle als romantischer Ort zum Träumen – das ist nicht nur für verliebte Pärchen ein sicherer Tipp. „Die Liebe höret nimmer auf“ ließ König Wilhelm I. von Württemberg über dem Portal anbringen, als er vor bald 200 Jahren das klassizistische Tempelchen in bester Aussichtslage errichten ließ. Jetzt bietet der neue Museumsshop der Grabkapelle ein Set für Verliebte an: eine Piccolo-Flasche Rosésekt vom Württemberg und zwei Gläser.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Freitag, 11. August 2017 | Allgemeines

NEUE ANGEBOTE IM SOMMER

Die Grabkapelle zum Mitnehmen und zuhause Basteln: Jetzt gibt es im Museumsshop der Grabkapelle auf dem Württemberg einen Ausschneidebogen, mit dem man sich mit Schere und Klebstoff das berühmte Stuttgarter Wahrzeichen basteln kann. Damit knüpfen die Staatlichen Schlösser und Gärten auf der Grabkapelle, entstanden im 19. Jahrhundert, an die Tradition der Ausschneidebögen an, die in der gleichen Zeit entstanden.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Dienstag, 1. August 2017 | Sonstige Veranstaltungen

CHORKONZERT AM 6. AUGUST

14 Frauenstimmen in der berühmten Akustik der Grabkapelle: Am 6. August singt das Ensemble „CHORona“ auf dem Württemberg. Der Auftritt gehört zu den Veranstaltungen, mit denen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an das Jubiläum der Reformation erinnern. Beim Themenjahr „Über Kreuz. Reformation und Gegenreformation“ geht es auch um die Traditionen, die vor 500 Jahren ihren Anfang nahmen. Der Chorgesang gehört dazu. Jeden Monat finden in diesem Sommer Chorkonzerte in der Grabkapelle statt – und wer einen der Auftritte erlebt hat, kann Staunenswertes vom Klang im Kuppelraum des Mausoleums erzählen. Am Sonntag singt „CHORona“ zweimal: um 11 und um 12.00 Uhr.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Donnerstag, 27. Juli 2017 | Sonstige Veranstaltungen

KINDERTAG AUF DER KAPELLE AM 2. AUGUST

2016 haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erstmals zu einem „Kindertag“ während der Sommerferien auf die Grabkapelle eingeladen. Und der Erfolg war enorm: Viele Waldheime und Sommerferiengruppen nutzten das Angebot, lernten die Grabkapelle auf dem Württemberg kennen erlebten württembergische Geschichte im altersgemäßen Format. Jetzt ist es wieder so weit: am 2. August steht der „Kindertag 2017“ auf dem Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Montag, 10. Juli 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 13 .JULI

Die Grabkapelle auf dem Württemberg erinnert an die früh verstorbene Königin Katharina: Ihr erschütterter Witwer, König Wilhelm I., ließ den weithin sichtbaren klassizistischen Rundbau errichten und trug damit dazu bei, dass auch bei den Württembergern die Erinnerung an die wohltätige und schöne junge Landesmutter nie ganz verloren ging. Eine abendliche Führung am 13. Juli verfolgt die Spuren dieser Geschichte – und endet mit harmonischem Klang in der Gruft.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Freitag, 30. Juni 2017 | Sonstige Veranstaltungen

KRIMINALISTISCHE LESUNG AM 6. JULI

Eine Autorenlesung direkt am Ort der Handlung – das ist das außergewöhnliche Programm, das die Besucherinnen und Besucher am 6. Juli in der Grabkapelle auf dem Württemberg erwartet. Klaus Wanninger, der Autor der beliebten schwäbischen Krimis, liest aus „Schwaben-Träume“, einem der erfolgreichen Bände seiner Krimi-Reihe mit viel Lokalkolorit und den beliebten Kommissaren Katrin Neundorf und Steffen Braig vom Landeskriminalamt Stuttgart.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Montag, 26. Juni 2017 | Führungen & Sonderführungen

DIE KIRCHENMAUS AMALIE AM 30. JUNI

Es ist der klassische Einstieg in die Geschichte der Grabkapelle – und viele Kinder haben so ein Stück Landesgeschichte in altersgemäßer Form kennengelernt: Am 30. Juni steht wieder einer der beliebten Rundgänge mit der Kirchenmaus Amalie in der Grabkapelle auf dem Württemberg auf dem Programm. Die Führung mit der Handpuppe eignet sich schon für Kinder ab fünf Jahren.

Detailansicht